Wie sieht unsere Freizeit - Fußball aus? Eine kurze Darstellung

Wir sind eine Mischung aus ehemaligen aktiven Spielern und Sportfreunden, die einfach gern in einer Mannschaft ihren Lieblingssport ausüben wollen. Die „Freizeit“ nehmen wir uns immer am Freitagabend.

Von April bis Oktober sind wöchentlich Freundschaftsspiele (Großfeld) unter Wettkampfbedingungen angesetzt. Beginn: 18.30 Uhr

Von November bis März findet freitags das Training von 18.30 -20.00 Uhr statt. Nur bei äußerst ungünstigen Witterungsbedingungen trainieren wir in der Halle. Etwas Regen und Schnee hindern uns nicht daran, an der frischen Luft dem Ball hinterherzujagen.

Training bedeutet für uns: nach einer Aufwärmung machen wir ein Spielchen untereinander.

Im Januar / Februar nehmen wir regelmäßig an Hallenturnieren teil.

Während der Schulferien im Sommer ist eine kurze Spielpause für die „normalen Alten Herren“.  Da kommt unsere „Ü 50“ - Mannschaft zum Einsatz.

-  „normale Alte Herren“: Spieler ab ca. 32 Jahre, Großfeldspiele

-  „Ü 50“: Spieler ab 50 Jahre, Kleinfeldspiele

Spiel und Training nehmen wir ernst, trotzdem stehen natürlich der Spaß und die Freude am Spiel mit dem Ball im Vordergrund. Generell gilt bei uns: Training findet an jedem spielfreien Freitag statt, außer vielleicht Ostern und Weihnachten …

Gelegentlich stellen wir auch Spieler, die noch rundum fit sind, für die Punktspiel- AH-Mannschaft ab. Zum Abschluss der Heimspiele und der Trainingstage bietet sich die Gelegenheit zum Bierchen (auch alkoholfrei) und Imbiss im Sportcasino. Hier können die Woche und der (Spiel- /Trainings-)Tag ausgewertet werden. Außerdem sind wir mehrmals im Jahr bei anderen Gelegenheiten zusammen, z. B. beim Vogelschießen, zum Bowlingabend oder zur Weihnachtsfeier … Dann natürlich auch gern mit unseren Frauen oder Freundinnen.

Neben vielen anderen Helfern kümmert sich folgende Mannschaftsleitung darum, dass wir freitags unseren Fußballspaß haben:

Otmar Schöne:  Trainer, Spielbetreuer

Christian Bernhardt:  Betreuer Ü 50 - Mannschaft

Rolf Hammer: Spielabschlüsse, Berichte

Mit sportlichen Grüßen Die Mannschaftsleitung