Spielergebnisse 2018 / 3

15.06.                        Possendorf  -  Pesterwitz            2  :  2              (1  :  0)

Eine schöne Kombination schloss Olaf Sahm mit dem 1:0 ab. Das war auch der Halbzeitstand. Die etwas älter wirkenden Pesterwitzer schienen nach einem schönen Schuss von Ingolf Ulbicht, der das 2:0 brachte, bereits geschlagen. Aber ein Torwartfehler und auch ein gut herausgespielter 2. Treffer der Pesterwitzer machten das für beide Seiten am Ende befriedigende Unentschieden perfekt.

Torschützen: Olaf Sahm, Ingolf Ulbricht

08.06.               R.-Grimma/Schlottw./Glash. - Possendorf     3  :  2              (0 : 1)

Das Spiel fand in Schlottwitz statt. Die erste Hälfte war sehr ausgeglichen.

Eine undurchsichtige Situation im Strafraum brachte mit Glück unsere Halbzeitführung. Im weiteren Spielverlauf gab es Chancen auf beiden Seiten. Die Spielgemeinschaft, mit einigen jüngeren, guten Spielern, erspielte sich dann aber ein Übergewicht. Als sich alle auf ein 2:2 – Endresultat eingestellt hatten, fiel in der letzten Minute doch noch der Siegtreffer für die Platzherren.

Das war zwar für uns unglücklich, aber am Ende für die Spielgemeinschaft verdient.

Torschütze: André Ullrich, Andreas Bernhardt

01.06.                        Possendorf  -  Hetzdorf               4  :  0              (1 : 0)

Dass es am Ende so ein überzeugender Sieg wird, war in der ersten Halbzeit nicht abzusehen. Es war lange ein verteiltes Spiel, bei dem wir die etwas besseren Chancen hatten. Die schnellen Stürmer der Hetzdorfer verstanden es aber nicht,

zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen. Im dritten Nachschuss erzielte Olaf Sahm mit etwas Glück den Führungstreffer.

Unsere Verteidigung stand diesmal recht gut. Nur einmal musste Ronny Maune im Tor einen guten Schuss parieren.

Mit einem Doppelschlag brachte uns André Ullrich dann auf die Siegerstraße. Vorausgegangen waren jeweils gute Kombinationen über die Flügel, die durch satte Schüsse vollendet wurden.

Kurz vor Schluss wurde der agile Sören Welke im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Christian Colceag sicher zum 4:0.

Torschützen: André Ullrich 2x, Olaf Sahm, Christian Colceag

Rolf Hammer, 17.06.18


25.05.                        Possendorf  -  Kreischa               2  :  3              (0  :  2)          

Diesmal dauerte es etwa 30 Min. bis wir das erste Gegentor kassierten. Zwei Verteidiger waren sich nicht einig und so freute sich als dritter ein Kreischaer, der mit dem Ball auf unser Tor zulief und keine Mühe hatte, zu vollenden.

Die langgeschlagenen Bälle des Gegners überforderten oft unsere Verteidigung. So kam auch das 2. Gegentor zustande.

Die erhoffte spielerische Steigerung blieb aus. In der 2. Halbzeit lief es für uns etwas besser, trotzdem stand es schon 0:3 ehe wir durch einen Handelfmeter verkürzen konnten. Ein Fernschuss von Sören Welke rutschte dem ansonsten guten Kreischaer Torwart durch die Hände zum Anschlusstreffer ins Netz.

Es fehlt z. Z. bei uns am Spielverständnis untereinander. Zu viele Abspielfehler und auch Abwehrfehler verhindern bessere Ergebnisse.

Torschützen: Axel Berger, Sören Welke

18.05.                        Possendorf  -  Seifersdorf          1  :  3              (1  :  2)

Die Chancenverteilung der ersten Halbzeit sagt alles: Seifersdorf zwei Chancen – zwei Tore und wir 6 hochkarätige Chancen mit nur einem Tor. Dazu kamen wieder viele Abspielfehler im Mittelfeld und auch einige leichtfertige Ballverluste in der Verteidigung.

Die zweite Halbzeit verlief relativ ausgeglichen. Ein Patzer unseres Torwartes brachte aber noch ein zusätzliches Gegentor ein.

Es war ein Heimspiel der schlechteren Sorte mit einem verdienten Sieg unserer Gäste. Für die nächsten Spiele hoffen wie auf eine spielerische Steigerung, bei der auch die Chancen besser genutzt werden.

Torschütze: Raik Donner

11.05.                        Possendorf  -  Dorfhain               4  :  1              (1 : 0)

Dorfhain war zunächst feldüberlegen, hat sich mit schönen Kombinationen gut bis zu unserem Strafraum durchgespielt, aber versäumt, gezielt abzuschließen. Da hatten wir ein paar Mal Glück, aber die Verteidigung stand auch gut.

Mit einem schnell angelegten Konter und einem schönen Fernschuss von Sören Welke gelang sogar die Halbzeitführung.

Nach der Pause kamen wir insgesamt besser ins Spiel und erzielten mit schönen Spielzügen eine beruhigende 4:0-Führung.

Der Gegentreffer kurz vor Schluss war für Dorfhain auf Grund des ansehnlichen Mittelfeldspieles auch verdient. Allerdings kam durch die Dorfhainer auch eine etwas ruppige Note ins Spiel. Gerd Schmidt als Schiedsrichter hatte da manchmal ganz schön viel zu tun.

Der Sieg war eine gelungene Revanche für das einzige verlorene Spiel in Dorfhain im Jahr 2107.

Torschützen: Sören Welke, René Franke, Lutz Bernhardt, Axel Berger

Rolf Hammer, 30.05.18


Spielergebnisse 2018 / 1

13.04.                        Possendorf  -  Dippoldiswalde  3 : 4                (1 : 2)

Im ersten Spiel des neuen Jahres führten unsere Gäste schnell 2:0. Da konnte man Schlimmes befürchten.

Aber etwas überraschend fiel kurz vor der Halbzeit mit einer schönen Einzelleistung durch Enrico Barz der Anschlusstreffer.

Nach der Halbzeit hatten wir die im Schnitt jüngeren Spieler von Dipps besser im Griff. Sie hatten zwar hochkarätige Chancen, die jedoch ein gut aufgelegter Ronny Maune im Tor entschärfte. So kamen wir nach einer schönen Hereingabe von links und einem ebenso schönen Schuss von René Franke zum Ausgleich. Ein von Andreas Bernhardt verwandelter Hand-Elfmeter brachte sogar die Führung für uns.

Nach dem erneuten Ausgleich hatten wir nach einem Foul-Elfmeter wieder die Möglichkeit, in Führung zu gehen. Aber der Schuss ging in die 2. oder 3. Etage …

Kurz vor dem Ende mussten wir noch das vierte Gegentor hinnehmen.

Es war ein sehr umkämpftes, aber faires Spiel, das die Dippser auf Grund der Spielanteile und Chancen zu Recht als Sieger sah.

Torschützen: Enrico Barz, René Franke, Andreas Bernhardt

27.04.                        Possendorf  -  Pillnitz                   3  :  4              (1 : 2) 

Das zweite Spiel lief ähnlich ab wie das erste und endete auch so. Ein 40 m-Freistoß

der Gäste war lange in der Luft und schien haltbar.

Trotz vieler leichter Ballverluste im Mittelfeld hatten wir viele gute Chancen, die am Ende sogar für einen Sieg gereicht hätten.

Die kämpferische Leistung stimmte. So hatten wir in den letzten Minuten noch einige Male den Ausgleich vor den Füßen. Es zeigte sich aber, dass ein Knipser vorn fehlte.

Es war auch wieder ein Spiel ohne große Härte, trotz großem Einsatz auf beiden Seiten, allerdings auch wieder mit dem besseren Ende für unsere Gäste.

04.05.                        Mohorn  -  Possendorf                 0  :  2              (0  :  0)          

Bis zur Halbzeit war es ein verteiltes, von beiden Seiten gutes Fußballspiel. Mohorn fehlte es im Sturm trotz guter Kombinationen im Mittelfeld an Durchschlagskraft im Sturm. Nach dem Wechsel kamen wir besser ins Spiel und konnten unsere Chancen auch besser nutzen.

Im Tor bei uns stand diesmal Michael Fuhrmann, der seine Sache gut machte und das zu Null festhielt.

So feierten wir den ersten Saisonsieg und das sogar auswärts.

Torschützen: André Ullrich, André Schulz

06.05.18    Rolf Hammer


Abschlussbericht der Freizeit - AH - Mannschaft 2017

Der alljährliche ausführliche Bericht über das Spieljahr 2017 musste leider ausfallen. Bevor das Spieljahr 2018 im April beginnt, möchte ich noch eine kurze Zusammenfassung des Jahres 2017 geben.

Wir haben 16 Spiele absolviert (da sind 3 Spiele der Ü 50-Mannschaft dabei). Davon haben wir 13 Mal gewonnen, 1 Mal remis gespielt und nur 2 Mal verloren (1x Großfeld gegen Dorfhain, 1 x Ü 50 gegen Reinhardtsgrimma).

Das ist ein sensationelles Ergebnis. An so eine Serie kann ich mich nicht erinnern…

Dementsprechend ist auch das Torverhältnis von 77: 37 hervorragend. Das entspricht einem Schnitt geschossener Tore von: 4,8. Pro Spiel haben wie im Schnitt insgesamt so 7 Tore gesehen. Da macht Fußball Spaß.

Seit vielen Jahren haben wir auch gegen Kreischa mal wieder gewonnen, sogar 2 Mal.

Die Torschützen möchte ich noch mit erwähnen (dabei ist ein Eigentor von Kreischa):

1 Tor: Hellmut Fröhlich, Lars Patzig, Dietmar Keßler, Sören Welke

2 Tore: René Hoffmann, Lars Kruse

3 Tore: Ingolf Ulbricht, Andreas Bernhardt

4 Tore: René Franke, Raik Donner

6 Tore: Christian Colceag, André Ullrich, Mario Bormann

7 Tore: Oaf Sahm

Mit 29 Toren hat Axel Berger eine großartige Trefferquote erreicht. Herzlichen Glückwunsch noch dafür.

2017 ist Jan Göbel Schützenkönig beim alljährlichen Vogelschießen geworden.

Unter großer Beteiligung fand am 16.12.2017 unsere Weihnachtsfeier statt. Es war schön, weil auch viele Partnerinnen mit gefeiert haben.

Bei Anett Grünewald haben wir uns bei dieser Gelegenheit für die stets sauberen Sportsachen bedankt.

Ein Dankeschön gilt auch noch den Schiedsrichtern Holger Lickefett, Steffen Reis, Matthias Langer und Gerd Schmidt. Ohne sie ist ein ordentlicher Spielablauf schwer denkbar.

Inzwischen hat das Fußballjahr 2018 begonnen. Beim Internen Hallenturnier im Januar haben wir einen achtbaren 4. Platz von 6 Mannschaften belegt. Dabei verloren wir in zwei guten Spiel nur gegen die 1. Mannschaft  3:5 und gegen die B-Junioren 0:1.

Am Freitag, dem 13.04., ist der Start der Großfeldspiele in Hänichen gegen Dipps.

Ich wünsche allen wieder so ein erfolgreiches Jahr wie 2017, aber das wichtigste ist ja, dass wir Spaß am Fußball haben und dabei gesund bleiben.

Rolf Hammer, 13.03.2018

Links und Kontakte

Top Sponsor - Otto

Top Sponsor - ERGO Jürgen Brandt

Top Sponsor - Ostsächsische Sparkasse

Top Sponsor - DVAG Dirk Schelle

Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction