01.09.19, F‑Jugend Possendorf – TSV Kreischa 2. 14:2

Nach dem recht sou­ve­rä­nen Ein­zug in die zwei­te Pokal­run­de letz­te Woche stand an die­sem Wochen­en­de das ers­te Liga­spiel der Sai­son an. Zu Gast waren unse­re Nach­barn aus Krei­scha mit ihrer 2. Mann­schaft. Mit dem Rücken­wind des letz­ten Spie­les und dem Durch­schnitts­al­ter der Gäs­te zu urtei­len, eine durch­aus lös­ba­re Aufgabe.

Eine Mit­schrift des Live­ti­ckers wie letz­te Woche kön­nen wir die­ses Mal lei­der nicht bie­ten, da er von höchs­ter Stel­le (wahr­schein­lich vom DFB-Vor­stand direkt) unter­sagt wur­de – Spaß bei­sei­te – auf­grund der Fair­play-Spiel­form offi­zi­ell nicht „erwünscht“ ist.

Um es kurz zu machen … am Ende stand es 14:2 für unse­re Mann­schaft in einem Spiel, wel­ches zu kei­ner Zeit gefähr­det für uns war. Da wir im letz­ten Jahr ähn­lich hohe Ergeb­nis­se – jedoch gegen uns – zu ver­zeich­nen hat­ten und wis­sen, wie sol­che Spie­le für die unter­le­ge­ne, aber auch für die sieg­rei­che Mann­schaft zu bewer­ten sind, ver­zich­tet der Schrei­ber mal auf die Dar­stel­lung der ein­zel­nen Tore. Hier ist die Fai­play-Rege­lung mit einer Wer­tung des Spie­les mit 1:0 ein wah­rer Segen.

Erfreu­lich zu sehen war, dass alle Spie­ler, egal auf wel­cher Posi­ti­on ein­ge­setzt, vol­len Ein­satz zeig­ten und wir den in der letz­ten Halb­se­rie ver­miss­ten Drang zum Tor sehr oft ent­wi­ckeln und in Tor­er­fol­gen umset­zen konnten. 

Das Ergeb­nis soll aber auch nicht dar­über hin­weg täu­schen, dass wir gera­de in der Anfangs­zeit der ers­ten Halb­zeit doch gro­ße Pro­ble­me hat­ten mit dem „Kopf durch die Wand“, also durch den Pulk der Gegen­spie­ler zu kom­men, anstel­le ein­fach mal den Ball zum Mit­spie­ler zu spie­len. Dadurch gin­gen vie­le Bäl­le ver­lo­ren und unse­re Abwehr muss­te mehr­mals in höchs­ter Not klä­ren. Alles kein Dra­ma, aber gegen ande­re Geg­ner könn­te das dann zum Pro­blem werden.

Bei allem „Geme­cker“ freu­en wir uns trotz­dem über den höchs­ten Sieg aller Zei­ten (unse­rer F‑Ju­gend-Kar­rie­re 😉 )

Spie­ler: Lukas, Till, Nils, Antho­ny, Nel­ly, Vito, Simon, Jonas, Mika

R.W., 09.09.19