07.09.19 F‑Jugend

Höckendorf – SG Empor Possendorf 6:9

Am ver­reg­ne­ten Sams­tag­mor­gen durf­ten wir in Höcken­dorf auf einen schö­nen Rasen­platz auf­lau­fen. In den ers­ten 3 Minu­ten ging es noch hin und her – es war noch kein rich­ti­ges Spiel zu erken­nen. Doch das  änder­te sich in der 4 Minu­te, mit der ers­ten Chan­ce der Haus­her­ren zum Tor­schuss – der Ball ging knapp am unse­rem Tor vor­bei. Durch einen Kon­ter konn­ten wir dann auch unse­re erst Tor­chan­ce ver­bu­chen. Lei­der wur­de der Ball vom geg­ne­ri­schen Tor­wart gehal­ten. In der 9. Minu­te nutz­te Höcken­dorf sei­ne Chan­ce und traf zum 1:0.
Nun hieß es für uns, wei­ter kämp­fen und den Aus­gleich erzie­len. Was uns dann mit einem gro­ßen Kraft­akt auch gelang. Der ers­te Tor­schuss wur­de näm­lich abge­wehrt. Aber der Ball war noch im Spiel und konn­te im Tor zum – von Eltern, Trai­ner und Aus­wech­sel­spie­lern  umju­bel­ten – Aus­gleich ver­senkt wer­den. Wir nut­zen nun unse­re Tor­chan­cen und erhöh­ten zur 1:3 Füh­rung und damit ging es in die Halbzeitpause. 

Nach Wie­der­an­pfiff ging es wei­ter mit unse­ren Tor­chan­cen, die Jungs erhöh­ten nun inner­halb von 2/3 Minu­ten zum 1:5. Danach gab es eini­ge Wech­sel und dadurch auch einen klei­nen Ein­bruch im Zusam­men­spiel. So konn­ten die Geg­ner noch wei­te­re Tore für sich erzie­len. Erst all­mäh­lig fan­den wir wie­der zu unse­rer alten Spiel­form zurück und konn­ten noch wei­te­re Tore machen – zum Schluss­pfiff stand es 6:9 für uns. 

Auch unse­re jüngs­ten Spie­ler und unse­re ein­zi­ge Spie­le­rin hat­ten ihre Ein­sät­ze auf dem Platz. Und unse­re zwei jüngs­ten Spie­ler spiel­ten schon wie die Gro­ßen und erziel­ten gut raus­ge­spiel­te Tor. An sich schon gute Ansät­ze vom Zusam­men­spiel zu sehen, aber die­se Ansät­ze müs­sen wir als Trai­ner­team nut­zen und noch wei­ter ausbauen.

Spie­ler: Lukas, Till, Nils, Antho­ny, Nel­ly, Vito, Simon, Jonas, Mika, Giuliano

N.H., 13.09.19