1. Spieltag Sparkassenkeitliga St. 1 Ost Pool 1

SC Frei­tal 1 – SpG Pos­sen­dorf /Bannewitz 3 4:5 (4:3)

Unser ers­tes Punkt­spiel in der D‑Jugend muss­ten wir gleich beim SC Frei­tal bestrei­ten. Da wir nicht genü­gend Spie­ler fürs die­ses Spiel hat­ten, kam uns unse­re Spiel­ge­mein­schaft mit Ban­ne­witz ent­ge­gen, die uns mit 5 Spie­lern aus­hel­fen konn­ten – VIELEN DANK.

Unse­re Mann­schaft war die neue unge­wohn­te Zusam­men­stel­lung anzu­mer­ken. Wir began­nen sehr ner­vös, unkon­zen­triert und mit viel zu viel Respekt vor dem Geg­ner. So kam es auch, dass es nach 2 Minu­ten schon 1:0 für Frei­tal stand, da wir ein­fach die Zwei­kämp­fe nicht ange­nom­men haben. Auch das 2:0 fiel durch einen Fehl­pass unse­rer Hin­ter­mann­schaft. Bis dahin hat­ten wir nur durch Ein­zel­ak­tio­nen von Richard am Spiel teil­ge­nom­men. Erst nach 10 Minu­ten haben wir bes­ser ins Spiel und zuein­an­der gefun­den und über Richard und Lennox eine gute Chan­ce her­aus­ge­spielt, aber Frei­tal blieb mit lan­gen Bäl­len sehr gefähr­lich. Der Anschluss­tref­fer unse­rer­seits war dann auch ver­dient über Vin­cent, der den frei­ste­hend Lennox sah und die­ser flach in die lan­ge Ecke ver­wan­del­te. Kurz dar­auf wur­de Lennox von Richard wie­der super frei­ge­spielt, konn­te den Ball aber nicht rich­tig unter Kon­trol­le brin­gen, da wäre mehr drin gewe­sen. Post­wen­dend ant­wor­te­te aber Frei­tal wie­der mit einem lan­gem Ball und es Stand 3:1. Die letz­ten 5 Minu­ten vor der Halb­zeit waren schon kuri­os. Das 3:2 macht Richard nach klas­se Akti­on von Tom und gleich in der nächs­ten Minu­te mach­te Richard mit einer schö­nen kras­sen Ein­zel­ak­ti­on das 3:3. Aber wie­der mit einem lan­gen Ball sei­tens Frei­tal haben wir das 4:3 bekommen.

Nach der Halb­zeit waren wir jetzt bestimm­ter und selbst­be­wuss­ter. Richard zog im Mit­tel­feld die Fäden und setz­te sei­ne Außen immer wie­der gut ein. Moritz hielt ihm wei­test­ge­hend mit sei­ner kör­per­li­chen Spiel­art den Rücken frei. Das 4:4 erziel­te unser Max, nach­dem der Frei­tal Tor­hü­ter ihn beim Abstoß anschoss, recht glück­lich, da der Tor­hü­ter den Ball nicht rich­tig fest­hielt. Von Frei­tal kam nicht mehr viel und so hat­ten Moritz, Tom und Jan­nis gute Tor­chan­cen. Aber erst Richard konn­te in der 48. Minu­te das zu die­sem Zeit­punkt ver­dien­te 4:5 erzie­len. Danach hat­ten wir noch wei­te­re gute Chan­cen durch Vin­cent und Ced­ric, die wir aber nicht nut­zen konnten. 

Ohne unse­re Freun­de aus Ban­ne­witz wäre das Spiel sicher­lich deut­lich anders aus­ge­gan­gen. Wir haben noch viel Arbeit vor uns hin­sicht­lich, Zwei­kampf­ver­hal­ten, Umkehr­spiel und Respekt vorm Geg­ner. Allen in allem war es ein glück­li­cher Ein­stand in die neue D‑Ju­gend-Sai­son.

Auf­stel­lung: Car­lo (TW), Jonas – Vin­cent, Jan­nis – Moritz © – Richard (3) – Lennox (1), Ced­ric; Max (1), Tom, Turan 

19.09.2020/ Lars Kruse