10. Spieltag D-Junioren Kreisliga

Am Sams­tag den 24.11.18 begann bereits die Rück­run­de beim BSV Seb­nitz.

Das Hin­spiel konn­ten unse­re Jungs ohne Mühe in Pos­sen­dorf gewin­nen, doch war hier Vor­sicht und kei­ne Selbst­über­schät­zung gebo­ten. Denn wer die letz­ten Ergeb­nis­se der Seb­nit­zer gele­sen hat­te, konn­te sehen, dass die­se sich stark ver­bes­sert hat­ten.

Unse­re Jungs kamen nur schwer ins Spiel und umso sym­pto­ma­tisch war es ein Abwehr­spie­ler der sich mal ein Herz fass­te und für das 1:0 sorg­te. Dario, das war ein sehens­wer­ter und wich­ti­ger Tref­fer.

Wir hat­ten dar­auf­hin Chan­ce um Chan­ce, aber der Ball woll­te nicht über die Linie. Bis unser Tomi in der 18 Minu­te durch ein star­kes Solo durch die gesam­te geg­ne­ri­sche Abwehr zog und den Ball zum 2:0 ein­netz­te. 2:0 war der Pau­sen­stand, genau das war ein­ge­tre­ten wovor wir die Jungs gewarnt hat­ten.

Es war nicht mehr das Seb­nitz mit den wir es zum 1.Spieltag zu tun hat­ten. Mit mehr Kon­zen­tra­ti­on und Power began­nen die Jungs die zwei­te Häl­fe und das spür­ten die Geg­ner. Tomi konn­te gleich mit Wie­der­an­pfiff das 3:0 mar­kie­ren. Auch unser bis dahin glück­lo­ser Tor­jä­ger Leon war in der 40 Minu­te erfolg­reich. Mit einem Dop­pel­schlag in der 51. und 52. Minu­te durch unse­ren Abwehr­spie­ler Niklas war dem Geg­ner der “Zahn” gezo­gen. Tomi mach­te sei­nen Drei­er­pack in der 58. Minu­te per­fekt und sorg­te für ein über­zeu­gen­des 7:0 in Seb­nitz. 

Es spiel­ten: Tim Klein, Marc Don­ner, Ben Zastrow, Dario Fun­ke (1), Leon Hönack (1), Tom Hoff­mann (3), Niklas Wink­ler (2), Paul Men­de, Tim Schwa­be, Franz Ull­rich

D.F.

Eingetragen in: Spielberichte D1