Einzug in die nächste Pokalrunde 16.09.2018

Nach dem her­vor­ra­gen­den Spiel der letz­ten Woche fie­ber­ten unse­re Jungs dem Pokal­fight gegen den Tabel­len­füh­rer der Kreis­klas­se Staf­fel 2 SpG Höckendorf/Rabenau/Seifersdorf entgegen.

Nach dem Anpfiff fiel aus einer kla­ren Abseits­po­si­ti­on jedoch schnell der ers­te Gegen­tref­fer, der durch unser Team aber mit einem schö­nen Gegen­zug post­wen­dend durch Felix wie­der ega­li­siert wur­de. Auch ein wei­te­rer Gegen­tref­fer wur­de mit einer beein­dru­cken­dem Kom­bi­na­ti­on und dem 2:2 durch Johan­nes beant­wor­tet. Dar­auf­hin mach­te unse­re Mann­schaft Druck und belohn­te sich nach einem wei­te­ren Sah­ne­an­griff mit dem Füh­rungs­tref­fer durch Lou­is J. Es wäre nun noch mehr drin gewe­sen, erst recht als unse­rem Team ein kla­rer Elf­me­ter ver­wei­gert wurde.

So sprit­zig die ers­te Halb­zeit war, zeig­te sich der 2. Teil des Spiels deut­lich ereig­nis­är­mer. Die Bei­ne wur­den bei bei­den Teams auf dem Rasen­platz deut­lich schwe­rer. Die Abspie­le wur­den unge­nau­er und die tak­ti­sche Linie gele­gent­lich über­mo­ti­viert ver­las­sen. Den­noch hat­te unser Team nun alles unter Kon­trol­le und es droh­ten nur noch geg­ne­ri­sche Gefah­ren aus Stan­dard­si­tua­tio­nen und unge­ahn­de­ten Abseitssituationen.

Das Spiel ende­te dann auch mit einem ver­dien­ten 2:3 Aus­wärts­sieg, dem die Fans aus­ge­las­sen applaudieren.

N.E., 16.09.18