16.11.2019 Liga – F1 Jugend

SV Pesterwitz 1. – SG Empor Possendorf 8:0

Bei schö­nem Fuß­ball­wet­ter und mit 7 tap­fe­ren Fuß­ball­kids ging es am Sams­tag­mor­gen zum Aus­wärts­spiel gegen den SV Pester­witz.
Lukas, Ben­ni, Antho­ny, Giu­lia­no, Vito, Edgar und Jonas stell­ten sich dem Tabel­len­füh­rer unse­rer Pool­run­de ent­ge­gen, der uns wie erwar­tet mit dop­pel­ter Mann­schafts­stär­ke erwartete.

In den ers­ten Spiel­mi­nu­ten konn­te sich kei­ne der bei­den Mann­schaf­ten gefähr­lich vor dem geg­ne­ri­schen Tor zei­gen. Unse­re Abwehr­leis­tung ist sehr gut – nur im  Spiel nach vor­ne kom­men wir nicht durch die kom­pakt ste­hen­den Pester­wit­zer. Ein­zel­ak­tio­nen wer­den schnell abge­blockt. Ab der Hälf­te der ers­ten Halb­zeit wer­den wir durch die stär­ker wer­den­de Heim­mann­schafft immer wie­der in die eige­ne Spiel­hälf­te gedrückt. So ent­ste­hen Eck­bäl­le, Abstö­ße und Frei­stö­ße, die uns zuneh­mend for­dern. So fällt kurz nach­ein­an­der das 1:0 nach einem Abstoß und das 2:0 nach einem Freistoß.

Mit die­sem Ergeb­nis geht es in der zwei­ten Halb­zeit wei­ter und wir mer­ken schnell das die frisch ein­ge­wech­sel­ten Pester­wit­zer uns immer wie­der for­dern. Den­noch schaf­fen wir es uns in der Anfangs­pha­se ein­zel­ne Abschlüs­se vor dem geg­ne­ri­schen Tor zu erar­bei­ten. Das Spiel ist geprägt von wil­dem Gesto­cher in bei­den Straf­räu­men. Doch nach und nach mer­ken wir durch die regel­mä­ßi­gen geg­ne­ri­schen Ein­wechs­lun­gen dass auf unse­re Sei­te die Kräf­te und Kon­zen­tra­ti­on schwin­den. Die Spiel­stär­ke unse­rer Geg­ner wird jetzt auch deut­li­cher. In die­ser Pha­se fal­len auch sehr schnell die Gegen­to­re. Kon­se­quent wer­den unse­re Feh­ler aus­ge­nutzt. Am Ende des Tages steht es 8:0 – Doch das 9‑Me­ter-Schies­sen haben wir dank star­ker Tor­wart­leis­tung und guten Schüs­sen gewon­nen 🙂 Der Spaß am Fuß­ball­spie­len ist wie­der da.

Nie­der­la­gen gehö­ren nach dem zuletzt gewon­nen Spiel dazu. Wir haben an die­sem Tag alle etwas dazu­ge­lernt. Die kom­men­den Trai­nings­ein­hei­ten wer­den uns hel­fen ver­schie­de­ne Spiel­si­tua­tio­nen sowie das Zusam­men­spie­len gemein­sam im Team zu trai­nie­ren. Aus die­sem Grund ist es wich­tig das wir uns alle in vol­ler Mann­schafts­stär­ke in den Trai­nings­ein­hei­ten tref­fen. Regel­mä­ßi­ge gemein­sa­me Übun­gen wer­den uns wei­ter­brin­gen.
So kann es dann wei­ter, mit viel Spaß und Freu­de, in die nächs­ten Spiel­be­geg­nun­gen gehen – Dann wer­den wir auch wie­der Gewinnen 🙂

Spie­ler: Lukas, Ben­ni, Antho­ny, Giu­lia­no, Vito, Edgar, Jonas 

C.C.