30.09.2018 C‑Junioren 1

Eine gute Halb­zeit reicht auch manchmal

Mit einer Por­ti­on Wut aus der Vor­wo­che im Bauch, leg­ten unse­re Jungs von der 1. Minu­te an los und zeig­ten fast mit der ers­ten Akti­on, wo die 3 Punk­te heu­te bleiben.

Zum Ende der ers­ten Halb­zeit hat­ten die Jungs die Wei­chen schon auf den 2. Heim­sieg gestellt und führ­ten mehr als ver­dient mit 5:0. In der zwei­ten Halb­zeit ver­flach­te die Par­tie durch 2 ver­let­zungs­be­ding­te  Wech­sel und die damit ver­bun­de­ne Rota­ti­on. Dan­ny erhöh­te noch zum zwi­schen­zeit­li­chen 6:0, bevor wir die SpG. Bad Schandau/ Rein­hardts­dorf noch zu zwei Geschen­ken einluden.

Fazit: auch gegen einen rup­pi­gen und nicht gera­de spiel­freu­di­gen Geg­ner muss das Ergeb­nis deut­lich höher ausfallen

Spie­ler: Toni (TW), Johan­nes, Felix, Mar­co, Liven, Luis, Joe, Jason, Juli­us, Teja, Nico, Tho­mas, Oli­ver, Dan­ny, Louis

Tore: 2x Jason, 2x Felix, ET, Danny

Trai­ner: Sören Wel­ke, Jens Kuh­ne, Mike Jänichen

M.J. 30.09.2018