Spielberichte Alte Herren 2018/3

15.06.                        Pos­sen­dorf  –  Pester­witz            2  :  2              (1  :  0)

Eine schö­ne Kom­bi­na­ti­on schloss Olaf Sahm mit dem 1:0 ab. Das war auch der Halb­zeit­stand. Die etwas älter wir­ken­den Pester­wit­zer schie­nen nach einem schö­nen Schuss von Ingolf Ulb­icht, der das 2:0 brach­te, bereits geschla­gen. Aber ein Tor­wart­feh­ler und auch ein gut her­aus­ge­spiel­ter 2. Tref­fer der Pester­wit­zer mach­ten das für bei­de Sei­ten am Ende befrie­di­gen­de Unent­schie­den perfekt.

Tor­schüt­zen: Olaf Sahm, Ingolf Ulbricht

08.06.               R.-Grimma/Schlottw./Glash. – Pos­sen­dorf     3  :  2              (0 : 1)

Das Spiel fand in Schlott­witz statt. Die ers­te Hälf­te war sehr ausgeglichen.

Eine undurch­sich­ti­ge Situa­ti­on im Straf­raum brach­te mit Glück unse­re Halb­zeit­füh­rung. Im wei­te­ren Spiel­ver­lauf gab es Chan­cen auf bei­den Sei­ten. Die Spiel­ge­mein­schaft, mit eini­gen jün­ge­ren, guten Spie­lern, erspiel­te sich dann aber ein Über­ge­wicht. Als sich alle auf ein 2:2 – End­re­sul­tat ein­ge­stellt hat­ten, fiel in der letz­ten Minu­te doch noch der Sieg­tref­fer für die Platzherren.

Das war zwar für uns unglück­lich, aber am Ende für die Spiel­ge­mein­schaft verdient.

Tor­schüt­ze: André Ull­rich, Andre­as Bernhardt

01.06.                        Pos­sen­dorf  –  Hetz­dorf               4  :  0              (1 : 0)

Dass es am Ende so ein über­zeu­gen­der Sieg wird, war in der ers­ten Halb­zeit nicht abzu­se­hen. Es war lan­ge ein ver­teil­tes Spiel, bei dem wir die etwas bes­se­ren Chan­cen hat­ten. Die schnel­len Stür­mer der Hetz­dor­fer ver­stan­den es aber nicht,

zu gefähr­li­chen Abschlüs­sen zu kom­men. Im drit­ten Nach­schuss erziel­te Olaf Sahm mit etwas Glück den Führungstreffer.

Unse­re Ver­tei­di­gung stand dies­mal recht gut. Nur ein­mal muss­te Ron­ny Mau­ne im Tor einen guten Schuss parieren.

Mit einem Dop­pel­schlag brach­te uns André Ull­rich dann auf die Sie­ger­stra­ße. Vor­aus­ge­gan­gen waren jeweils gute Kom­bi­na­tio­nen über die Flü­gel, die durch sat­te Schüs­se voll­endet wurden.

Kurz vor Schluss wur­de der agi­le Sören Wel­ke im Straf­raum gefoult. Den fäl­li­gen Straf­stoß ver­wan­del­te Chris­ti­an Col­ceag sicher zum 4:0.

Tor­schüt­zen: André Ull­rich 2x, Olaf Sahm, Chris­ti­an Colceag

Rolf Ham­mer, 17.06.18