5. Spieltag D-Junioren Kreisliga 29.09.2018

Am Sams­tag den 29.09. muss­ten wir zum Aus­wärts­spiel zum Hei­denau­er SV.

Nach den ver­gan­ge­nen Pflicht­spiel­nie­der­la­gen fuh­ren wir mit Respekt zum aktu­el­len Tabel­len­füh­rer der Kreis­li­ga. Doch hat­ten wir Trai­ner die Woche getüf­telt wie wir mehr Sicher­heit aber zugleich mehr Schwung in die Offen­si­ve brin­gen konn­ten.

Wir lie­ßen ein neu­es Sys­tem spie­len, was sehr Lauf­in­ten­siv ist und wo alle mit­zie­hen müs­sen. Auch ver­än­der­ten wir auf der Tor­wart­po­si­ti­on die Per­so­na­lie, was nichts mit den Leis­tun­gen von Paul Pachel zu tun hat.

Das Spiel ent­wi­ckel­te sich zu einer mun­te­ren Par­tie mit grö­ße­ren Spiel­an­tei­len für uns Pos­sen­dor­fer wor­über Hei­denau sehr ver­wun­dert war. Doch ver­pass­ten wir wie in den letz­ten Wochen, aus unse­ren Chan­cen auch Tore zu machen. Und so kommt es im Fuß­ball wie es kom­men muss, der Gast­ge­ber ging in der 12 min in Füh­rung durch einen Schnit­zer in unse­rer Abwehr. Doch konn­te unser Marc, die­ses 1:0 nur zwei Minu­ten spä­ter durch herr­li­cher Vor­ar­beit von Tom aus­glei­chen. Das 1:1 war auch der Pau­sen­stand.

In der zwei­ten Halb­zeit dräng­ten unse­re Jungs auf den Sieg­tref­fer aber das Tor woll­te ein­fach nicht fal­len. Wir ver­ga­ben wie­der 100%ige Chan­cen und Hei­denau konn­te mit dem Remis zufrie­den sein. Was wir Pos­sen­dor­fer Trai­ner nicht unbe­dingt waren, da an die­sem Tag echt mehr drin gewe­sen wäre.

Aber stimm­te uns die Spiel­wei­se und unse­re neue For­ma­ti­on posi­tiv und der Trend ging in die rich­ti­ge Rich­tung und wir hof­fen, dass das Lei­tungs­tal der letz­ten Wochen nun durch­schrit­ten ist.

Nun sind erst mal Feri­en und es geht erst Ende Okto­ber wei­ter, da wer­den wir sehen ob unse­re Form­kur­ve wei­ter nach oben geht.

D.F., 27.09.18

Eingetragen in: Archiv