Das Spieljahr der AH 2020

Das Jahr 2020 begann für uns mit dem „Neu­jahrs­emp­fang“ im Kuba­ni­schen Restau­rant in Dres­den. Gemein­sam mit unse­ren Frau­en und Freun­din­nen hat­ten wir einen sehr schö­nen Abend. Mit der orga­ni­sier­ten Bus­fahrt hin und zurück war es ein gelun­ge­ner Event.

Da war die Welt noch in Ordnung!

Für das Spiel­jahr 2020 hat­ten wir 16 Spie­le auf dem Plan. Doch Coro­na mach­te uns einen Strich durch die­se Rech­nung. Unser ers­tes Spiel fand des­halb erst am 19.06. statt. Alle waren froh, dass es end­lich wie­der los­ging. Von den 16 ver­ein­bar­ten Spie­len fie­len 5 dem Virus zum Opfer, die ers­ten 4 Spie­le und das letz­te im Novem­ber gegen Mohorn. Dazu kamen zwei Absa­gen, weil der Geg­ner zu wenig Spie­ler zur Ver­fü­gung hat­te (Johan­ni­ter und Kesselsdorf).

So konn­ten wir nur 9 Spie­le aus­ge­tra­gen mit eine Bilanz von vier Sie­gen, zwei Unent­schie­den und drei Nie­der­la­gen bei eine Tor­ver­hält­nis 34:26.

Ein Sieg und die bei­den Unent­schie­den gin­gen auf das Kon­to der Ü 50, die mit 8:2 gegen Schmie­de­berg wie im Vor­jahr den höchs­ten Sieg des Spiel­jah­res erziel­ten. Aber auch die „nor­ma­le“ AH ver­zeich­ne­te einen hohen Sieg mit 6:1, und das gegen Krei­scha. Aller­dings haben wir auch mit 0:5 in Dipps verloren. 

Wenn auch nicht jeder mit allem zufrie­den war, war es doch über­wie­gend ein schö­nes, mit span­nen­den Spie­len gespick­tes, Fußballjahr.

Unse­re Tor­schüt­zen 2020 waren:

1 Tor: Mar­cus Kirch­ner, Olaf Sahm, Enri­co Barz, Dyrck Schwab, Alex Sprosse 

3 Tore: André Ull­rich, Raik Donner 

4 Tore: Frank Hering

7 Tore: Mario Bormann

Tor­schüt­zen­kö­nig mit 12 Tref­fern wur­de ein­mal mehr Axel Ber­ger. Glückwunsch.

Im Lau­fe des Jah­res sind mit Rico Wein­hold, Sebas­ti­an Hoff­meis­ter und Sven Mül­ler-Pachel drei „Nach­wuchs­spie­ler“ zu uns gesto­ßen, die als Ver­stär­kung zu betrach­ten sind.

Die Auf­ga­be der Spiel­ab­schlüs­se hat mit dem Jahr 2021 Andre­as Kai­ser übernommen.

Hof­fen wir, dass das Jahr 2021 wie­der nor­mal ver­läuft und wir unse­ren Lieb­lings­sport durch­gän­gig betrei­ben kön­nen. Für den Som­mer ist auch wie­der ein Vogel­schie­ßen geplant.

Ich wün­sche Euch allen mit Euren Fami­li­en ein schö­nes Weih­nachts­fest, einen guten Rutsch ins Jahr 2021 und dass wir uns alle bald gesund und mun­ter beim Fuß­ball wiedersehen.

Dezem­ber 2020        Rolf Hammer