F-Junioren 11.11.2018

Hart­manns­dor­fer SV Empor – Empor Pos­sen­dorf 3:9 (Hz: 2:6)

Am 3.Spieltag der Pool­run­de West-Oben führ­te uns unse­re Rei­se zum Hart­manns­dor­fer SV. Nach zwei knap­pen Nie­der­la­gen in den ers­ten bei­den Spie­len woll­ten wir heu­te die ers­ten drei Punk­te ein­fah­ren. In den letz­ten Jah­ren sahen wir gegen den HSV meist nicht beson­ders gut aus, aber das soll­te sich heu­te ändern. Auf dem für die Jungs etwas gewöh­nungs­be­dürf­ti­gen Unter­grund über­nah­men wir sofort die Initia­ti­ve und setz­ten die Gast­ge­ber unter Druck. Spie­le­risch die bes­se­re Mann­schaft, konn­ten wir heu­te unser Über­ge­wicht auch in Tore ummün­zen. Nach bereits 7 Minu­ten lagen wir durch einen lupen­rei­nen Hat­trick von Leo in Front und Felix mach­te nur eine Minu­te spä­ter das 4:0. Viel­leicht lag es am Zwi­schen­er­geb­nis, aber jetzt schli­chen sich immer mal wie­der Leicht­sinns­feh­ler ein. Die tap­fer kämp­fen­den Hart­manns­dor­fer Jungs nutz­ten bis zur Halb­zeit zwei die­ser Feh­ler kon­se­quent aus, aber Finn konn­te mit zwei Toren den alten Abstand wie­der­her­stel­len. Nach dem Pau­sen­tee (hier noch ein­mal einen Dank an den Gast­ge­ber) zeig­te sich ein ähn­li­ches Bild wie im ers­ten Durch­gang. Aus der Abwehr her­aus wur­de Fuß­ball gespielt und unse­re Offen­si­ve kam immer wie­der zu guten Chan­cen. Nach­dem Leo in der 21. Minu­te zum 7:2 ein­ge­netzt hat­te, konn­te unser Neu­zu­gang Domi­nik in sei­nem ers­ten Spiel auf 8:2 erhö­hen. Zum 9:2 durf­te Finn noch ein­mal ran, bevor Hart­manns­dorf durch einen berech­tig­ten Neun­me­ter das End­ergeb­nis her­stell­te. Unse­re Jungs mach­ten heu­te ein gutes Spiel, auch wenn wir Trai­ner immer was zu meckern haben. Nun freu­en wir uns auf unse­ren Dau­er­ri­va­len Stahl Frei­tal, mit dem wir noch eine Rech­nung offen haben.

Empor spiel­te mit: Moritz, Jan­der, Ben­ja­min, Jero­me, Felix H. (1), Domi­nik (1), Leo (4), Finn (3)

M.L. 14.11.18

Eingetragen in: Spielberichte F1