F2 Junioren 01.09.2018

F2 – Liga­spiel gg. Dip­pol­dis­wal­de     – Ergeb­nis      7:2 (S)

Nach dem Pokal-Aus vor zwei Wochen hat­te unse­re F2-Jugend nun zum 1. Liga­spiel der Sai­son die Sport­freun­de aus Schmie­de­berg zu Gast. Mit neu zusam­men­ge­stell­ter Mann­schaft und gro­ßer Moti­va­ti­on gin­gen unse­re Jungs damit ins ers­te „ech­te“ Spiel der Sai­son und star­te­ten furi­os. Till erziel­te bereits nach in der 4. Spiel­mi­nu­te sehens­wert das 1:0. Lei­der konn­te er sich an dem Tref­fer nicht lang freu­en, denn nur kurz dar­auf wur­de er von einem Schmie­de­ber­ger Spie­ler „umge­rannt“ und muss­te aus­ge­wech­selt wer­den. Für ihn war­fen die Trai­ner kur­zer­hand Felix K. ins Feld und die Geg­ner nut­zen die Unord­nung um mit 1:1 aus­zu­glei­chen. Dann kam die gro­ße Stun­de des Felix K., der letz­tes Jahr eher sel­ten und noch sel­te­ner als Stür­mer auf­ge­stellt wur­de … inner­halb von 10 Minu­ten erziel­te er einen lupen­rei­nen Hat­trick – jedes Mal gut frei­ge­spielt von einem sei­ner Mann­schafts­ka­me­ra­den. Auch die Gäs­te erziel­ten noch ein Tor und so ging es mit 4:2 in die Halb­zeit. In der zwei­ten Halb­zeit über­nah­men die Haus­her­ren immer mehr das Spiel und man konn­te bemer­ken, dass die Jungs sich immer bes­ser ein­spiel­ten. Von Tor­wart Egon, der mehr­fach gran­di­os hielt, über die Abwehr­jungs Len­nard, Theo, Antho­ny und Vito bis zum Angriff mit Simon, Felix K. und Till gaben alle ihr Bes­tes – sehr zum Stolz aller Eltern und Trai­ner – und erspiel­ten sich wei­ter Mög­lich­kei­ten, die Simon in der 26., Till in der 38. und am Ende noch­mal Felix K. in der letz­ten Spiel­mi­nu­te in Tore ummün­zen konn­ten. Am Ende stand ein vor­her nicht wirk­lich erwar­te­tes, aber umso mehr umju­bel­tes 7:2 auf dem Zet­tel und die ers­ten 3 Punk­te der Sai­son sind ein­ge­fah­ren. Nun gilt es für die F2 wei­ter Erfah­run­gen zu sam­meln und den Schwung mög­lichst in die nächs­ten Spie­le mit zu nehmen.

Auf­stel­lung: Egon, Theo, Len­nard, Antho­ny, Vito, Simon, Till, Felix K.

R.W.