F2 Junioren 04.11.2018

Liga­spiel gg. Stahl Schmie­de­berg  Ergeb­nis 5:4 (N)

An die­sem Wochen­en­de ging es für die F2 zum Aus­wärts­spiel nach Schmie­de­berg. Mit dem Sieg letz­ter Woche im Rücken woll­ten wir auch dort wie­der 3 Punk­te mit­neh­men, aber bereits beim Umzie­hen und Warm­ma­chen war eine gewis­sen Müdig­keit in der Mann­schaft zu bemer­ken – even­tu­ell lag es dar­an, dass wir erst­mals Sonn­tags ran muss­ten. Fol­ge­rich­tig dau­er­te es auch gar nicht lang bis es 2:0 für Schmie­de­berg stand und den meis­ten unse­ren Jungs so lang­sam klar wur­de, dass das hier nicht ganz so ein­fach wer­den soll­te. Vito und Till ver­such­ten nun ein wenig das Heft in die Hand zu neh­men und Vito erziel­te dann auch den vor­läu­fi­gen Anschluss­tref­fer … lei­der fiel qua­si im Gegen­zug auch schon das 3:1 für Schmie­de­berg und kurz danach auch noch das 4:1 und die Schmie­de­ber­ger sahen sich schon als Sie­ger vom Platz gehen. End­lich wur­de nun aber der Kampf ange­nom­men und mit Toren von Vito, Till und Luke (der mit sei­nem ers­ten Sai­son­tor den viel­um­ju­bel­ten Aus­gleich von 4:4 erziel­te) mach­ten wir den Rück­stand wett. Lei­der dau­er­te es wie­der nur kur­ze Zeit bis Schmie­de­berg wie­der in Füh­rung ging und alles Anren­nen in den letz­ten Spiel­mi­nu­ten blieb glück- und erfolg­los. Somit ende­te ein nicht wirk­lich spie­le­risch schö­nes, aber doch sehr umkämpf­tes Spiel auf Augen­hö­he mit 5:4 für die Haus­her­ren.

Auf­stel­lung: Egon, Theo, Len­nard, Antho­ny, Simon, Felix K., Luke, Vito

R.W.

Eingetragen in: Archiv