24.08.19, SG Weißig – Empor Possendorf 2:1

Pokal­spiel

Zum ers­ten Pflicht­spiel waren wir in Frei­tal-Wei­ßig. Die Vor­be­rei­tung auf die Sai­son ver­lief rela­tiv gut, wobei aber vie­le Defi­zi­te offen­bart wur­den. Die­se gilt es behut­sam aus zu mer­zen. Da die Jungs aber sehr gut bei der Sache sind und enor­me Bereit­schaft zei­gen, sind wir optimistisch!

Nun zum Spiel.

Nach der Bla­ma­ge im ein­zi­gen Vor­be­rei­tungs­spiel galt das Augen­merk auf Kon­zen­tra­ti­on und Ein­fach­heit zu legen. Dies wur­de bei der Kabi­nen­an­spra­che deut­lich zum Aus­druck gebracht.

Über die ers­ten 30 min spiel­ten wir kon­zen­triert und ein jeder erfüll­te sei­ne Auf­ga­be! Dies setz­ten wir auch mit Beginn der zwei­ten Halb­zeit fort. Als Flo ein­fach mal kurz nach der Mit­tel­li­nie abzog stand es mit ein wenig Glück 1:0.

Nun mach­te sich aber das feh­len­de Selbst­be­wusst­sein und der Umgang mit einer Füh­rung bemerk­bar. Zwei Kon­zen­tra­ti­ons­feh­ler, ver­bun­den mit einem Sonn­tags­schuss mach­ten dann die Nie­der­la­ge aus.

Auf­bau­end wur­de aber den Jungs mit­ge­teilt, dass man die Köp­fe nicht hän­gen las­sen muss.

Die Leis­tung die­ses Spie­les ist aus­bau­fä­hig und die nächs­ten Schrit­te kön­nen fol­gen. Dies gilt schon am 31.August in Häni­chen zum ers­ten Punktspiel.

Zuschau­er sind herz­lich willkommen!

F.E., 26.08.19