Possendorf AH – Johanniter 13:2 (7:1)

Für Ber­ni!

Wie bereits die vor­her­ge­hen­den Par­tien gegen die Johan­ni­ter waren wir auch dies­mal haus­hoch über­le­gen. Zwar waren ein paar gute Ein­zel­leis­tun­gen bei ihnen zu sehen, aber man merk­te deut­lich, dass sie kein ein­ge­spiel­tes Team sind. Nach 12 Min. führ­ten wir bereits mit 2:0. Der Tor­rei­gen begann, als Rico Nickl mit einem sehens­wer­ten Pass Chris­ti­an Col­ceag frei­spiel­te und die­ser mit einem Flach­schuss dem Gäs­te­tor­wart kei­ne Chan­ce ließ. Chris­ti­an erziel­te dann einen lupen­rei­nen Hat­trick, eben­so spä­ter Alex Spros­se. Die Gäs­te­ab­wehr war sehr oft über­for­dert. Dadurch konn­ten schö­ne Kom­bi­na­tio­nen über das gesam­te Spiel­feld vor­ge­tra­gen wer­den. Trotz­dem steck­ten die Johan­ni­ter nie auf und erziel­ten beim Stand von 4:0 durch einen Foul­straf­stoß und dann auch ein­mal aus dem Spiel her­aus zwei Treffer. 

Tor­schüt­zen: Chris­ti­an Col­ceag, Alex Spros­se u. Mario Bor­mann je 4x, Tho­mas John

Spiel fand am 23.07.21 statt.