Testspiel Possendorf – Löbtau 2. 0:1

Der letz­te Test vor der Rück­run­de begann viel­ver­spre­chend. Trotz der Aus­fäl­le von Luca und Colin Began­nen wir spie­le­risch gut und kon­trol­lier­ten den Geg­ner. Nach dem ver­let­zungs­be­ding­ten Aus­fall von Jacob begann aber eine Pha­se der Ner­vo­si­tät und der Rück­fall in alte Feh­ler.

Lei­der zeig­te sich der Geg­ner wenig sport­lich fair, pro­vo­zier­te Ver­bal und mit ver­steck­ten Fouls. Die Fol­ge war, trotz der Hin­wei­se der Trai­ner zum Umgang mit die­sen Aktio­nen, dass wir uns anste­cken lie­ßen. Der sehr jun­ge Schieds­rich­ter war nicht mehr Herr der Lage und war froh, als das Spiel zu Ende war!

So kam es, dass nach einer umstrit­te­nen Frei­stoß­ent­schei­dung der Sieg­tref­fer für unse­re Gäs­te fiel!

WIE MÜSSEN LERNEN MIT SOLCHEN PROVOKATIONEN BESSER UMZUGEHEN !

Nun liegt der Fokus in die­ser Trai­nings­wo­che auf unse­ren nächs­ten Geg­ner Wils­d­ruff! Ein ähn­li­cher Geg­ner wie Heu­te, mit ähn­li­chen Fas­set­ten!

F.E., 01.03.20 

Eingetragen in: Spielberichte D1