Unnötig schwer errungener Sieg

Am 28.09.2019 trat unser Team bei der SpG. Heidenau/Dohna/Gorknitz an. Die­se hat­ten vor­her bereits Neu­stadt geschla­gen. Somit war unser Team gewarnt.
Den­noch kam unse­re Mann­schaft, auf­grund zahl­rei­cher Stock­feh­ler, anfangs nicht ins Spiel. Erst mit einem glän­zend durch Jason her­aus­ge­spiel­ten Angriff, der mit­hil­fe von Luis W. voll­endet wur­de, tank­ten unse­re Spie­ler Selbst­ver­trau­en und über­nah­men das Ruder. Durch einen wei­te­ren Tref­fer durch Jason, einer kon­zen­trier­ten Abwehr­leis­tung sowie Glanz­pa­ra­den von Toni stand es zur Halb­zeit 0:2.
In der zwei­ten Hälf­te ereig­ne­te sich nicht viel, bis unse­re Mann­schaft die Hei­denau­er zum Tor ein­lud. Die nah­men per ful­mi­nan­tem Schuss ger­ne an und auf ein­mal kipp­te das Spiel.
Unser Tor­wart wuchs über sich hin­aus. Erst als Hei­denau alles nach vorn warf, zeig­ten unse­re Jungs Kon­ter­qua­li­tä­ten, die Jason zum 1:3 End­stand nutz­te.

N.E., 30.09.19

Eingetragen in: Spielberichte B