Start Beiträge Fußball-Nachwuchs Spielberichte D1

2. Spieltag Sparkassenkreisoberliga St. 2 Empor Possendorf – Motor Wilsdruff 1. (1:0) 8:3

Zu unse­rem zwei­ten Punkt­spiel hat­ten wir heu­te auf unse­rer Sport­an­la­ge die SG Motor Wils­d­ruff zu Gast. Im Pokal­spiel vor zwei Wochen hat­ten wir gegen die Wils­d­ruf­fer Jungs mit 2:4 den Kür­ze­ren gezo­gen. Das war für unse­re Mann­schaft Ansporn genug und sie woll­te die drei Punk­te unbe­dingt ein­fah­ren. Vom Anstoß weg konn­te man sofort erken­nen wer “Herr im Haus” war. Unse­re Jungs erspiel­ten sich immer wie­der Chan­cen, wel­che aber unge­nutzt blie­ben. Der Geg­ner ver­such­te das Spiel offen zu gestal­ten, was ihm aber sel­ten gelang. In der 27. Minu­te wur­den dann unse­re Bemü­hun­gen belohnt und Leo brach­te uns mit 1:0 in Front. So ging es dann in die Halb­zeit­pau­se. Nach der Pau­se leg­ten wir sofort einen Blitz­start hin und Leo erhöh­te mit einem Dop­pel­pack (31., 33.) auf 3:0. Viel­leicht dach­te jetzt jeder, dass damit das Spiel gelau­fen sei, dem war aber nicht so. Durch eini­ge Unge­nau­ig­kei­ten und indi­vi­du­el­le Feh­ler kam der Geg­ner zu Chan­cen und konn­te inner­halb von vier Minu­ten zum 3:3 aus­glei­chen. Die Wils­d­ruf­fer wit­ter­ten jetzt ihre Chan­ce, aber genau in die­sem Moment erziel­te Leon das 4:3. Jetzt schwan­den bei den Gäs­ten, die ohne Wech­sel­spie­ler ange­reist waren, die Kräf­te. Das nutz­ten unse­re Jungs kon­se­quent aus und konn­ten noch vier Tore nach­le­gen. Alles in allem war der Sieg abso­lut ver­dient und die Mann­schaft hat es geschafft, den Schal­ter nach dem zwi­schen­zeit­li­chen 3:3 wie­der umzulegen.

Empor spiel­te mit: Moritz, Jan­der, Felix H., Kili­an, Domi­nik, Mou­rice, Jero­me, Leon (2), Leo (5), Finn L. (1)

M.L. / 10.10.21

Kategorien: