Kinderfußball 1.Spielrunde in Kreischa

Nach­dem wir uns letz­te Woche in Pretz­schen­dorf getrof­fen hat­ten, soll­te es nach einer Woche in Krei­scha gleich wei­ter gehen. Dies­mal zur klei­nen Form des Kin­der­fuß­balls. Dort tra­fen sich im klei­nen Rah­men nur 4–6 Mann­schaf­ten die sich dann auf­teil­ten und wie­der im Sys­tem 3 gegen 3 sowie 5 gegen 5 spiel­ten.
Wir waren nach der posi­ti­ven Mei­nung der letz­ten Woche die­ses Mal mit 9 Kin­dern dabei und konn­ten so auch wie­der 2 Mann­schaf­ten stel­len. Als Ver­stär­kung beka­men wir aus Dip­pol­dis­wal­de Max noch zur zwei­te Mann­schaft dazu und so waren wir voll­stän­dig. Wie auch die Woche zuvor müs­sen wir ehr­lich sein und sagen das man nur durch Übung Meis­ter wer­den kann. Also stell­ten wir uns der Her­aus­for­de­rung und fan­den nach eini­gen Spie­len in das Sys­tem und gewan­nen auch wie­der Spie­le. Von Spiel zu Spiel ver­bes­ser­ten sich die Kin­der in ihrem Zusam­men­spiel und befolg­ten unse­re Anwei­sun­gen aus den Pau­sen . So wur­de es wie­der ein gelun­ge­ner Nach­mit­tag mit viel Freu­de mit Toren und Spaß beim Spiel . Zum Schluss gab es wie­der für jeden Teil­neh­mer eine Medail­le und die Freu­de über die vie­len Tore war groß.
Auch hier wie­der der Dank an alle Eltern und Groß­el­tern und Trai­ner für die Hil­fe bei den manch­mal nicht ganz ein­fa­chen Aufgaben.


Es waren dabei: Anton, Char­lie, Devin, Emil, Johan­na, Juli­an, Leo, Sarah, Tia, Stan­lay und Max aus Dipps.

R.B./19.09.21