Saisonabschluss 2020/2021

End­lich war es nun soweit und unse­re F‑Jugend konn­te im Mai end­lich gegen eine ande­re Fuß­ball­mann­schaft spie­len. Inzwi­schen sind mehr und mehr Kin­der zu uns hin­zu­ge­kom­men, so das
unse­re Ras­sel­ban­de immer grö­ßer wur­de. Die Freu­de war rie­sig als wir dann end­lich unse­ren ers­ten Auf­tritt bei unse­ren Freun­den in Rein­hards­grim­ma hat­ten. Auf meh­re­ren Fuß­ball­fel­dern konn­ten wir
end­lich wie­der „Kin­der­fuß­ball“ spie­len. Spiel­freu­de kam auf als die ers­ten gelun­ge­nen Aktio­nen und Tore fie­len. Ab dem Zeit­punkt waren das Lachen der Kin­der und die Begeis­te­rung für den Fuß­ball
unüber­seh­bar. Es war ein gelun­ge­ner Fuß­ball­nach­mit­tag, dem ande­re fol­gen sollten.

So konn­ten wir in den dar­auf fol­gen­den Wochen wei­te­re „Kin­der­fuß­ball-Spiel­run­den“ gemein­sam mit unse­ren Spiel­freun­den aus­rich­ten: Grum­bach, Sei­fers­dorf, Rabenau, Pretz­schen­dorf, Schmie­de­berg,
Frei­tal, Geber­grund Gop­peln, Rota­ti­on Dres­den. Dazu nah­men unse­re Jungs und Mädels an dem „Kin­der­fuß­ball-Fes­ti­val in Pir­na“ teil. Allei­ne dort konn­ten wir uns mit wei­te­ren 10 Ver­ei­nen mes­sen
Dazu gab es die ers­te Medail­le in die­sem Jahr – ein Highlight.

Auch wenn die Coro­na-Zeit uns lan­ge in Schach gehal­ten und der Liga-Pool-Betrieb aus­ge­setzt wur­de, haben wir das bes­te aus der Situa­ti­on gemacht. Wir haben die Chan­ce genutzt und ergrif­fen um
mög­lichst viel zu spie­len. Dazu an die­ser Stel­le auch einen gro­ßen Dank an alle Ver­ei­ne bei uns im Land­kreis, die den Kin­dern die Mög­lich­keit gege­ben haben Fuß­ball zu spie­len und eine gewis­se Nor­ma­li­tät zurück­zu­brin­gen. Vie­len Dank auch an die Eltern, die den Kin­dern trotz wach­sen­der Her­aus­for­de­run­gen zur Sei­te stan­den und am Ball geblie­ben sind.

Wir freu­en uns jetzt alle auf die Som­mer­fe­ri­en und auf den Start in die Sai­son 2021/ 22.

Bis bald auf dem Sportplatz.