Spielergebnisse 2020/1

03.07. Pos­sen­dorf  –  Dip­pol­dis­wal­de 0  :  5 (0:2)

Gegen die im Schnitt eini­ge Jah­re jün­ge­re AH aus Dipps sahen wir kei­nen Stich.

Wir spiel­ten alle unter unse­ren Mög­lich­kei­ten. Bereits in der 3. Minu­te senk­te sich ein Heber über den Tor­wart in die Maschen.

Unse­re vie­len Abspiel­feh­ler, ange­fan­gen von der Ver­tei­di­gung bis zum Sturm, ver­hin­der­ten einen ordent­li­chen Spiel­fluss. Der Geg­ner atta­ckier­te schnell unse­ren Ball­be­sitz. Dipps war in allen Belan­gen bes­ser und der teil­wei­se robus­te Ein­satz mach­te uns zu schaf­fen.

Im gan­zen Spiel nur eine 100%-ige Tor­chan­ce und 2 hal­be waren zu wenig, um Paro­li bie­ten zu kön­nen. Wie sagen die Pro­fis immer: „Abha­ken und nach vor­ne bli­cken.“

26.06. Pos­sen­dorf  –  Schmie­de­berg  4  :  1 (2:1)

Dem Ergeb­nis nach war das eine kla­re Sache. Schmie­de­berg stemm­te sich teil­wei­se aggres­siv gegen die Nie­der­la­ge und erziel­te auch im Mit­tel­feld mit zwei guten Spie­lern oft Gleich­wer­tig­keit. Aber ein gut auf­ge­leg­ter Axel Ber­ger macht mit sei­nen drei Tref­fern den Weg zum Sieg frei. Ein beson­ders schö­nes Tor gelang ihm mit einem Schuss unter die Quer­lat­te. Das 4. Tor steu­er­te Mario Bor­mann bei.

Auch für die Groß­feld-AH war es somit ein gelun­ge­ner Start ins Spiel­jahr 2020.

Tor­schüt­zen: Axel Ber­ger 3x, Mario Bor­mann

19.06. Ü 50  Reinh.-grimma  –  Pos­sen­dorf  4  :  4  (1:2)

Das ers­te Spiel nach der Coro­na­pau­se und nur einer kur­zen Trai­nings­pha­se ver­lief am Anfang ruhig, aber mit deut­li­chen Feld­vor­tei­len für Rein­hardts­grim­ma.

Vie­le Fehl­päs­se auf bei­de Sei­ten lie­ßen kei­nen Spiel­fluss zu. Doch urplötz­lich schlug Mario Bor­mann 2x zu. Danach wur­de das Spiel inter­es­sant und es gab vie­le Tore zu beju­beln (natür­lich mit Sicher­heits­ab­stand).

Die 3:2‑Führung für uns erziel­te Mar­cus Kirch­ner. Nach dem erneu­ten Aus­gleich gin­gen wir wie­der in Füh­rung. Mit etwas Glück rutsch­te der Fern­schuss von Olaf Sahm dem Tor­wart durch die Bei­ne. Der Rasen war durch den Regen glatt gewor­den.

Etwas unglück­lich fiel dann aber doch noch durch einen Innen­pfos­ten­tref­fer der alles in allem ver­dien­te Aus­gleich zum 4:4 in letz­ter Minu­te.

Trotz­dem hat Dyrck Schwab sei­ne Sache als Ersatz­tor­wart recht gut gemacht.

Tor­schüt­zen: Mario Bor­mann 2x, Mar­cus Kirch­ner, Olaf Sahm

R.H., 04.07.2020

Eingetragen in: Fußballnews Spielberichte AH