Die SG Empor Possendorf, im Ortsteil Hänichen der Gemeinde Bannewitz am südlichen Stadtrand der sächsischen Landeshauptstadt Dresden beheimatet, kann mit ihrer Sportstätte „Poisenblick“ auf eine komplexe und moderne Anlage verweisen. Die 540 Mitglieder treiben Freizeit- und Wettkampfsport in den Sportarten Gerätturnen (Schulturnhalle Possendorf), Fußball, Popgymnastik und Volleyball.

Aktuelles

Herrenergebnisse vom Wochenende

1. Männer (LK)   SV 05 Hartmannsdorf  -  Possendorf  2:2

2. Männer (KLB)  spielfrei

Nachwuchsergebnisse vom Wochenende

F2-Jugend (1. KK)   spielfrei

F1-Jugend (KL)   spielfrei

E2-Jugend (1.KK)   spielfrei

E1-Jugend (KL)   Dohna - Possendorf 1.  2:3

D1-Jugend (KL)   Possendorf 1. - Hartmannsdorf  2:0

D2-Jugend (1.KK)   spielfrei

C-Jugend (LK)   SpG Possendorf/Bannewitz - Dresden-SüdWest  1:3

B1-Jugend (LK)   Radebeul - Possendorf  0:2

B2-Jugend (1.KK)   SpG Neustadt/Sebnitz - SpG Kreischa/Possendorf  3:1

A-Jugend (KL)  SpG Schlottwitz/Bärenstein/Liebstadt - SpG Possendorf/Kreischa  2:5

27.11.2016


Vereinsdialog mit dem Sächsischen Fußballverband

Am vergangenen Donnerstag, den 10. November, bekamen wir Besuch vom SFV  und dem  KVF SOE.

Das Treffen stand unter dem Thema „Vereinsdialog“. Es diente dazu, dass beide Seiten offen über Probleme, Erwartungen, Herausforderungen und Ziele in der Vereins- / Verbandsarbeit sprechen.

Von Seiten des SFV waren Vizepräsident Jörg Gernhardt, Geschäftsführer Frank Pohl,  Vors. Jugendausschuss Jens Vöckler und der Koordinator DFB-Masterplan Sebastian Wolski.

Seitens des KVF SOE waren Präsident Peter Riebisch und Vizepräsident Julian Schiebe anwesend.

Unter anderem wurde über folgende Themen gesprochen:

-   Organisation und Hilfestellung bei der Gründung eines Jugendfördervereins.

-   Unterstützung durch den Verband bei der Trainerförderung und Entwicklung.

-   Beratung zur Absicherung des Spielbetriebs.

Die Gäste zeigten sich überrascht und sehr angetan über den Zustand unserer Sportanlagen sowie über das Engagement und den Enthusiasmus der Abteilungsleitung, Trainer und Übungsleiter.

Die 2 Stunden vergingen wie im Fluge. Zum Abschied übergab der Vizepräsident des SFV Fußbälle für unseren Nachwuchs.

v.l. P. Leiteritz, Riebisch, Pohl, Gernhardt, Vöckler, Th. Leiteritz, Dölitzsch, Schiebe, Franke

14.11.16


 


Unser Nachwuchs sagt Danke.

Die jungen Kicker unseres Vereines starteten mit einem neuen Trikotsatz in die Saison 2016/2017.

„Unsere Jugendabteilung freut sich über das Engagement von CEWE und die damit

verbundene Unterstützung für den Jugendsport“, so Nachwuchsleiter René Franke.

„Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.“